Beweissicherung

Wenn Baumängel zu Tage treten, wird häufig schnelles Handeln erforderlich, um Folgeschäden zu vermeiden. In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen, ein Beweissicherung unverzüglich durchführen zu lassen. So erhalten Sie nachvollziehbar den Schaden und dessen Ursache dokumentiert. Auch die privat beauftragte Beweissicherung hat bei einem Rechtsstreit, wenn sie professionell und von einem erfahrenen Sachverständigen durchgeführt
wird, eine hohe Beweiskraft.

Des weiteren dient ein im Privatauftrag durchgeführtes Beweissicherungsverfahren Ihnen und Ihrem Rechtsanwalt als Argumentation gegenüber dem Verursacher des Baumangels. Wenn der Streit bei Gericht landet, hilft das Baugutachten Ihrem Anwalt beim Verfassen baufachlich korrekter Schriftsätze.

Für den Fall, dass Sie wegen einem Bauschaden zusammen mit Ihrem Anwalt ein gerichtliches Beweissicherungsverfahren einleiten wollen, empfehlen wir uns als Sachverständige. Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihr Anliegen innerhalb der vom Gericht gesetzten Frist bearbeitet wird. Bedenken Sie aber, dass die Durchführung des Verfahrens i.d.R. mehrere Monate in Anspruch nimmt. Nur in seltenen Fällen wird der Bausachverständige zeitnah die Ortsbesichtigung durchführen können.




Finden Sie den Bauexperten in Ihrer Nähe ...